Menschelnder Roboter, Selbstkritik als Bumerang und der Netzwerker Gottfried Wilhelm Leibniz

Radiobeitrag

Ein Roboter, der wie ein Mensch wirkt – das ist Atlas, das jüngste Kind der Firma Boston Dynamics, die autonome Laufroboter entwickelt und Ende 2013 von Google gekauft wurde. Atlas kann sich nicht nur kognitiv auf seine Umgebung einstellen. Auch seine Bewegungen erinnern an menschliches Verhalten: Er strauchelt, wankt, stolpert, fällt hin und steht selbstständig wieder auf. Von Störmanovern lässt er sich nicht irritieren und erscheint deshalb wie ein eigenständiges Wesen. Wie verändert sich damit das Mensch-Maschine-Verhältnis? Welche Herausforderungen bringen intelligente Roboter mit sich? Darüber reden wir mit Jan-Peter Kleinhans von der stiftung neue verantwortung...

Erschienen bei: 
Deutschlandradio Kultur
05. März 2016
Ansprechpartner: