Jan-Peter Kleinhans

Projektleiter "IT-Sicherheit im Internet der Dinge"

Jan-Peter Kleinhans ist Leiter des Projekts IT-Sicherheit im Internet der Dinge (IoT). Derzeit konzentriert sich seine Arbeit auf die Schnittstelle zwischen globalen Halbleiter-Lieferketten, IT-Sicherheit und Geopolitik. Sein besonderes Interesse gilt der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit unserer zukünftigen 5G-Mobilfunknetze.

Nachdem Jan-Peter 2014 seine Arbeit bei der SNV begonnen hatte, analysierte er, warum der Markt versagt, ausreichend vertrauenswürdige IoT-Geräte für Verbraucher herzustellen. Er untersuchte, ob und wie Standardisierung, Zertifizierung und Marktüberwachung ökonomische Anreize für IoT-Hersteller schaffen können, sichere und vertrauenswürdige IoT-Geräte herzustellen.

Jan-Peter stellte seine Arbeit zum Thema 5G-Sicherheit vor dem Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages und der Parlamentarischen Versammlung der NATO vor. Von ihm veröffentlichte Artikel erschienen in der Internationalen Politik, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der Süddeutschen Zeitung, dem Handelsblatt und in weiteren Medien. Jan-Peter präsentiert seine Ergebnisse regelmäßig auf nationalen und internationalen Konferenzen und wird von deutschen und internationalen Medien interviewt.

Jan-Peter ist Fellow der Transatlantic Digital Debates 2016. Er studierte Kommunikationswissenschaften in Uppsala, Schweden und Wirtschaftsinformatik in Darmstadt.

Telephone: 
+49 (0)30 81 45 03 78 99
Auf Twitter: 
@JPKleinhans
Expertise: 

Internet of Things Security, 5G, Mobile Communication, Industrial Espionage, IT Security Certification