TechCinema: Berlin-Premiere Mission Wahrheit – Die New York Times und Donald Trump (2018)

TechCinema: Berlin-Premiere Mission Wahrheit – Die New York Times und Donald Trump (2018)

++++ Leider sind bereits alle Tickets vergeben. Sie können sich hier für die Warteliste eintragen ++++

 

Als Donald Trump am 8. November 2016 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurde, ging ein Schock durch die Zeitungs- und Medienhäuser. Die Emmy-Gewinnerin und oscarnominierte Dokumentarfilmerin Liz Garbus begleitete in dieser Phase die Journalist:innen der „New York Times“ bei ihrer Berichterstattung über Trump und seine Regierung. Der entstandene Dokumentarfilm  Mission Wahrheit – Die New York Times und Donald Trump (Trailer) zeichnet ein aktuelles und tiefgehendes Porträt des amerikanischen Journalismus, der in einer zunehmend polarisierten Gesellschaft unter enormen Druck gerät – und der nach Wegen sucht, auf eine neue Form der Politik zu reagieren, in der die Medien als tragende Säule der Demokratie verachtet und bekämpft werden.

Im Rahmen unserer TechCinema-Reihe möchten wir Sie gemeinsam mit ARTE zur Berlin-Premiere von Mission Wahrheit (englisch, mit deutschen Untertiteln) am 10. Oktober um 19:00 Uhr im CineStar Berlin im Sony Center und zur anschließenden Diskussion mit dem New-York-Times-Journalisten und Pulitzer-Preisträger Matthew Rosenberg einladen. Bitte melden Sie sich an, um teilzunehmen (nur möglich, solange Tickets verfügbar sind).

Der Eintritt ist frei. Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr. Die Veranstaltung endet gegen 21:45 Uhr. Veranstaltungsort: CineStar Berlin - Original im Sony Center, Potsdamer Straße 4, 10785 Berlin.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit:

Mit: 

Matthew Rosenberg, New-York-Times-Journalisten und Pulitzer-Preisträger
Jutta Krug, Redaktion ARTE/WDR
Claudia Bucher, Redaktion ARTE G.E.I.E.

Datum: 
10.10.2018
19:00 Uhr bis 21:45 Uhr
Ort: 
CineStar Berlin im Sony Center
Potsdamer Straße 4
10785 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: 
Sebastian Rieger