Krisensimulation Cyber-Sicherheit

Krisensimulation Cyber-Sicherheit

Workshop

Am 8. März haben Julia Schütze und Sven Herpig in Kooperation mit dem Koordinierungsstab Cyber-Außenpolitik des Auswärtigen Amts für die Kurztagung "Neue Herausforderungen in der Sicherheitspolitik" der Studienstiftung des deutschen Volkes eine Krisensimulation durchgeführt. Die 20 Student:innen tauchten hierbei in die Rolle eines:r Referenten:in des Bundesministeriums des Innern oder des Auswärtigen Amts und mussten die richtigen Antworten auf einen Cyber-Angriff finden. Es wurden ganz konkrete Produkte wie eine Pressemitteilung oder eine diplomatische Note verfasst, aber auch strategische Maßnahmen zum Umgang mit einem solchen Vorfall geplant und diskutiert.

Datum: 
08.03.2018 Uhr (Ganztägig)