Cyberangriffe - Wie gut sind die Deutschen gerüstet?

Radiobeitrag

Bei der jüngsten weltweiten Cyberattacke wurden hunderttausende Rechner von einer Schadsoftware blockiert. Die Angreifer hatten Computerdaten verschlüsselt und ein Lösegeld verlangt, um sie wieder freizugeben. Sind wir gegen derartige Angriffe gewappnet?

Über diese und weitere Fragen diskutieren im "Wortwechsel":
Saskia Esken, SPD, stellv. netzpolitische Sprecherin SPD-Frakion
Arne Schönbohm, Präsident Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Felix Esser, BDI-Experte für Cyberschutz
Dr. Sven Herpig, Leiter Transatlantisches Cyber-Forum

Moderation: Oliver Thoma

 

Erschienen bei: 
DLF Kultur
19. Mai 2017
Ansprechpartner: