Dr. Sven Herpig

Leiter Transatlantisches Cyber-Forum

Sven Herpig ist Leiter für Internationale Cyber-Sicherheitspolitik. Hierzu gehört das transatlantische Expert:innen-Netzwerk Transatlantic Cyber Forums (TCF), das von der Europäischen Kommission geförderte EU Cyber Direct (EUCD) und die dauerhafte Analyse der deutschen Innen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik im Cyber-Raum.

Bei der SNV befasst Sven sich vorrangig mit der deutschen Cyber-Sicherheitsarchitektur, Staatlichem Hacken (u. a. dem “Bundestrojaner”) und IT-Schwachstellenmanagement, dem Schutz der Wahlen in vernetzten Gesellschaften, Angriffen auf Machine Learning Anwendungen und der Resilienz-Strategie der Europäischen Union.

Sven hat sich seit dem Beginn seiner akademischen Ausbildung mit der Schnittmenge von Cyber-Raum und internationalen Beziehungen beschäftigt. Hierzu gehören die Anwendung der Konstruktivismus-Theorie auf Diskurse im Internet, staatliche Möglichkeiten zur Regulierung des Internets, sowie die strategische Bedeutung von staatlichen Cyber-Operationen – seine Promotionsarbeit.

Sven ist nebenher als Lehrbeauftragter tätig, zuletzt im Sommersemester 2017 am Center for Global Studies der Universität Bonn mit dem Thema “Cyber-Strategien in den internationalen Beziehungen”.

Bevor er zur SNV kam, arbeitete Sven mehrere Jahre bei deutschen Bundesbehörden im Bereich IT-Sicherheit. Zuerst als Mitarbeiter des Stabs IT-Sicherheit im Auswärtigen Amt und danach als stellvertretender Referatsleiter für Cyber-Sicherheit in der Gesellschaft beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Bei dieser Verwendung war er unter anderem als Single-Point-of-Contact für die interne Abstimmung der Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland 2016 zuständig.

Auf Einladung des Bundestags nahm Sven als Sachverständiger im Innenausschuss an einer Anhörung zum Thema IT-Sicherheit teil. Weiterhin  war er einer der deutschen Expert:innen in der EU DG for Internal Policies Studie zu staatlichem Hacken, briefte unter anderem den US Congressional Cybersecurity Caucus, eine Task Force im Europäischen Parlament, die Außen- und Sicherheitspolitische Vereinigung der Parlamentsmitarbeiter:innen im deutschen Bundestag sowie Teilnehmer:innen beim United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute zu deutscher und internationaler Cyber-Sicherheitspolitik.

Er wird regelmäßig in deutschen, amerikanischen und anderen europäischen Medien interviewt und präsentiert seine Themen in nationalen und internationalen Expert:innenworkshops und Konferenzen.

Sven ist Mitglied der Security and Integrity Initiative des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik zum Schutz der Wahlen sowie der Bundesarbeitsgruppe Cybersicherheit des Wirtschaftsrats der CDU.
 

E-Mailadresse: 
sherpig@stiftung-nv.de
Telephone: 
+49 (0)30 81 45 03 78 91
Auf Twitter: 
@z_edian
Expertise: 

Expertise: Cyber-Sicherheitsstrategien, Cyber-Verteidigungspolitik, Lawful Hacking, Cyber-Sicherheit