„Sprichst Du Politik?” Wie politische Kommunikation und Sprache unsere Demokratie beeinflussen

„Sprichst Du Politik?” Wie politische Kommunikation und Sprache unsere Demokratie beeinflussen

Podiumsdiskussion

Seit Jahren sinkt die Wahlbeteiligung, Parteien haben Nachwuchsprobleme. Es gelingt immer weniger, gerade junge Menschen für politische Themen zu interessieren. Wie verständlich kommunizieren unsere Politiker? Wie können sie Diskurse über wichtige Zukunftsfragen besser führen? Brauchen wir eine neue Offenheit in der Diskussionskultur in Politik und Gesellschaft?
 
Prof. Dr. Bettina Fackelmann und Prof. Thomas Heilmann die zentrale Frage, welchen Einfluss politische Kommunkation und Sprache auf die Zukunft unserer Demokratie haben. Grundlage der Diskussion sind die Kernergebnisse der Studie „Sprichst Du Politik?“ , die unter Leitung von Frau Prof. Dr. Fackelmann im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführt wurde.
 
| INPUT UND KOMMENTAR
 
| Prof. Dr. Bettina Fackelmann, Autorin der Studie „Sprichst Du  Politik?“ und Dozentin für Public Relations und Kommunikationsmanagement an der design akademie berlin
 
| Thomas Heilmann, Stellvertretender Vorsitzender des CDU-Landesverbands Berlin und Mitgründer der Werbeagentur Scholz & Friends 
 
| MODERATION
 
| Dr. Knut Bergmann, Fellow, stiftung neue verantwortung
 
 
Mit: 

Prof. Dr. Bettina Fackelmann (design akademie berlin);
Prof. Thomas Heilmann (CDU Landesverband Berlin, scholz & friends)

Datum: 
16.08.2011 - 19:00 bis 20:00
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland