Public Sector Leadership - Führung in der staatlichen Administration

Public Sector Leadership - Führung in der staatlichen Administration

LEAD Training

Teilnehmer und Dozenten der Masterclass „Public Sector Leadership“ diskutieren zentrale Herausforderungen für Führungskräfte in der Verwaltung und entwickeln gemeinsam Lösungsstrategien. Entlang einzelner Fallbeispiele werden dabei unter anderem folgende Themen diskutiert: Sicherstellen von Kontinuität, Kompetenz und Loyalität bei einem Führungswechsel; Schaffen einer zeitgemäßen Organisations- und Führungskultur; Personalentwicklung einschließlich Talententwicklung und Risikomanagement; konstruktive Zusammenarbeit der politischen und beamteten Akteure.

Führungskräfte der staatlichen Verwaltung stehen einer Vielzahl komplexer Aufgaben gegenüber. Sie operieren dabei in einem anspruchsvollen Spannungsfeld: auf der einen Seite erwarten die politischen Entscheider Expertise, Beratung sowie eine zügige und effektive Umsetzung ihrer Politik, auf der anderen Seite muss jedoch Kontinuität und Qualität auch über Wahlperioden und Regierungswechsel hinweg sichergestellt werden. Hinzu kommen die wachsende Komplexität der Herausforderungen, die immer schnellere Taktung von Entscheidungen und Prozessen sowie die zunehmende Öffentlichkeit im Zeitalter von Digitalisierung und Sozialen Medien.

Teilnehmer und Dozenten der Masterclass „Public Sector Leadership“ diskutieren zentrale Herausforderungen für Führungskräfte in der Verwaltung und entwickeln gemeinsam Lösungsstrategien. Entlang einzelner Fallbeispiele werden dabei unter anderem folgende Themen diskutiert: Sicherstellen von Kontinuität, Kompetenz und Loyalität bei einem Führungswechsel; Schaffen einer zeitgemäßen Organisations- und Führungskultur; Personalentwicklung einschließlich Talententwicklung und Risikomanagement; konstruktive Zusammenarbeit der politischen und beamteten Akteure.

| Vermittelte Kompetenzen

Grundverständnis der Führungsherausforderungen in der staatlichen Verwaltung; Ansätze für Veränderungsmanagement im öffentlichen Sektor; Strategische Personalentwicklung

| Dozenten

|  Stefan Kapferer ist beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. 2009-2011 war er als Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit tätig und von 2008-2009 hatte er das Amt des Staatssekretärs im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr inne. Davor war er unter anderem als Abteilungsleiter der Niedersächsischen Staatskanzlei tätig sowie als Abteilungsleiter Strategie und Kampagnen in der FDP-Bundesgeschäftsstelle. Nach seinem Studium der Verwaltungswissenschaften in Konstanz arbeitete er in einem Forschungsprojekt der Treuhandanstalt.

|  Dr. Matthias Fritton ist Berater bei Egon Zehnder International. Er gehört zur Financial Services Practice Group und beschäftigt sich dort mit den Sektoren Landes- und Förderbanken. Des Weiteren arbeitet er an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Finanzindustrie/ Privatwirtschaft. Vor seiner Tätigkeit bei Egon Zehnder verantwortete er die Konzernkommunikation und das Marketing zunächst bei der KfW Bankengruppe und dann bei der Dresdner Bank AG und Dresdner Kleinwort. Zuvor war er als Referatsleiter für Strategie- und Kommunikationsaufgaben in unterschiedlichen Bundesministerien, insbesondere im Leitungsstab des Bundesverkehrsministeriums tätig. Er arbeitete als Redenschreiber für Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl im Bundeskanzleramt und sammelte Erfahrung als freier Journalist. Herr Fritton studierte Allgemeine Rhetorik und Geschichte an der Universität Tübingen, wo er auch promovierte.

Teilnahme nur auf Einladung.

Mit: 

Stefan Kapferer (Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie);
Dr. Matthias Fritton (Berater bei Egon Zehnder International)

Datum: 
24.05.2012 - 17:00 bis 20:00
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland