Komplexität von Führungsaufgaben

Komplexität von Führungsaufgaben

Expertenbriefing

Staatssekretär Dr. Ole Schröder, Bundesministerium des Innern, über Führung im komplexen Umfeld von Politik und Verwaltung.

Führungskräfte nehmen ihre Arbeit als zunehmend komplex war und suchen nach Ansätzen, mit dieser Komplexität umzugehen. Wie unterscheiden sich dabei der private und der öffentliche Sektor? Welche Kompetenzen sind für die jeweiligen Führungskräfte unerlässlich bei der Bewältigung von Komplexität? Die Mitglieder der Arbeitsgruppe „Leading in Complexity“ werden diese Fragen diskutieren. 

Staatssekretär Dr. Ole Schröder hat Rechtswissenschaften in Hamburg und in Südafrika studiert und wurde im Jahr 2000 in Rechtswissenschaften promoviert. Er war als Rechtsanwalt für eine internationale Kanzlei tätig. Seit 2002 ist er Mitglied des Deutschen Bundestags und dort seit 2007 Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Schleswig-Holstein. Seit 2005 ist er Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Pinneberg. Seit 2009 ist der Inhaber eines Direktmandats zudem Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern. In dieser Funktion ist er unter anderem zuständig für die Bereiche Öffentliche Sicherheit (Polizeiangelegenheiten, Terrorismusbekämpfung, Verfassungsschutz), Angelegenheiten der Bundespolizei, Katastrophenschutz, Migration und Integration, Europa, Datenschutz, Verwaltungsmodernisierung, sowie Staats- und Verfassungsrecht.

Projektinternes Expertenbriefing

Mit: 

Staatssekretär Dr. Ole Schröder (Bundesministerium des Innern)

Datum: 
01.06.2012 - 10:00 bis 12:00
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland