Einführung in die Szenarioplanung

Einführung in die Szenarioplanung

LEAD Training

Die finanzpolitischen Auswirkungen des Klimawandels erfordern die Entwicklung neue Formen und Instrumente der Finanzierung der Anpassungskosten innerhalb eines sehr komplexen und sich schnell ändernden Energie- und Finanzmarktes. 

 
Als methodisches Leitbild ermöglicht die Szenarioplanung eine vorausschauende Sichtweise auf relevante Variablen und Entwicklungen, welche die Ausgestaltung konkreter Finanzierungsformen in der Zukunft beeinflussen können. Unter der Leitung von Dr. Ewald Böhlke entwickelt die Arbeitsgruppe „Kosten des Klimawandels“ plausible klima- und finanzpolitische Szenarien auf der Basis der Annahme von Schlüsselvariablen sowie der Rolle und Strategien von Akteuren und deren Beziehungen untereinander.

 

Mit: 

Dr. Ewald Böhlke (Senior Researcher, Society and Technology Research Group, Daimler AG)

Datum: 
30.01.2009 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland