Debatte: Wie digitale Plattformen die deutsche Wirtschaft verändern

Debatte: Wie digitale Plattformen die deutsche Wirtschaft verändern

Podiumsdiskussion

Industrie 4.0 steht nicht nur für den technologischen Wandel in Fabriken, sondern auch für die rasante Veränderung gesamter Marktstrukturen. Im Mittelpunkt: Die Entstehung digitaler Plattformen, die in Medien, Politik und Wirtschaft heftig diskutiert werden. Digitale Plattformen polarisieren: Sie werden entweder als monopolartige Zerstörer etablierter Branchen kritisiert oder als neuartige Innovations- und Wachstumstreiber überschwänglich gelobt.
 
Im Rahmen einer abendlichen Diskussion und Buchvorstellung möchten wir gemeinsam die tatsächlichen Marktveränderungen in Deutschlands Industriebranchen in den Blick nehmen und die Herausforderungen für Politik und Unternehmen diskutieren. Wir freuen uns, dazu Georg Maier, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft des Landes Thüringen, für einen Impuls zu begrüßen. Grundlage der anschließenden Diskussion bilden die Thesen eines neu erschienenden Kompendiums zur Plattformbildung in deutschen Industriemärkten.

Veranstaltungsanmeldung

Mit: 

Georg Maier, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft des Landes Thüringen
Ansgar Baums, Head of Government Relations, HP
Christoph Kappes, Autor
Moderation: Dr. Knut Bergmann, IW Köln

Datum: 
12.11.2015
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland