Arbeitsmarkt 4.0

Selbstlernende Software, Fortschritte in der Robotik und digitale Plattformen erhöhen den Veränderungsdruck auf Beschäftigte, Arbeitgeber und deutschen Sozialstaat. Mehr Flexibilität bei der Ausübung der Arbeit, schnellerwechselnde Qualifikationsanforderungen und die möglicherweise sinkende Nachfrage nach Arbeitskraft erfordern ein Neudenken in Kernbereichen der sozialen Sicherungssysteme und des Arbeitsmarktes. Politische Entscheidungsträger müssen rechtzeitig darüber nachdenken, wo die Gestaltung durch die Politik erforderlich ist und welche Maßnahmen Wirkung erzielen können.