Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft im Themenfeld digitale Grundrechte & Überwachung

Oct 01, 2020

Das Projekt: 

Im Themenfeld digitale Grundrechte, Überwachung und Demokratie setzen wir uns für die Professionalisierung und Demokratisierung der Nachrichtendienstkontrolle in Deutschland und Europa ein. Wir wollen, dass alle nachrichtendienstlichen Tätigkeiten durch eine wirksamere Kontrolle legitimiert werden. Dazu entwickeln wir konstruktive Ideen, wie unterschiedliche Formen der Überwachung in einer vernetzten Gesellschaft besser rechtsstaatlich kontrolliert, sinnvoll begrenzt und öffentlich dokumentiert werden können. In einem interdisziplinären Projektverbund mit Partner:innen aus Frankreich, Großbritannien und Deutschland untersuchen wir die Leistungsfähigkeit demokratischer Nachrichtendienstkontrolle. Zudem suchen wir nach Möglichkeiten, die Vernetzung und den fachlichen Austausch zwischen europäischen Kontrollgremien und der Zivilgesellschaft zu verbessern. 

Für unsere Projektarbeit suchen wir ab sofort für mindestens 6 Monate eine studentische Hilfskraft (max. 12 Stunden / Woche)

Deine Aufgaben: 

  • Du unterstützt uns bei Recherchen im Bereich der europäischen Sicherheitspolitik, Intelligence Governance, Nachrichtendienstkontrolle und Überwachungstechnologie und bist an der Entwicklung von Publikationen zu diesen Themen beteiligt. 
  • Du unterstützt uns im operativen Tagesgeschäft, insbesondere bei der Vor- und Nachbereitung von (digitalen) Workshops, Interviews und öffentlichen Veranstaltungen. 
  • Du lektorierst Texte und transkribieren Interviews in englischer und deutscher Sprache. 
  • Du unterstützt uns beim Aufbau und der Pflege von Online-Datenbanken und Webseiten zum Thema internationale Nachrichtendienstkontrolle.   

Dein Profil:

  • Du studierst im Master Politik-, oder Rechtswissenschaften, Informatik, Internationale Beziehungen, Soziologie oder eine andere Fachrichtung. 
  • Du hast nachweisliches Interesse an digitalpolitischen Themen. 
  • Wünschenswert sind außerdem Erfahrungen mit Veranstaltungs- oder Projektmanagement und redaktionellen Aufgaben, z.B. durch vorherige Praktika oder ehrenamtliches Engagement. 
  • Idealerweise bringst Du erste Kenntnisse über digitale Grundrechte, Überwachungstechnologie und Sicherheitspolitik mit. 
  • Du zeigst sehr gute englische Sprachkenntnisse (Wort und Schrift). Internationale Erfahrung ist von Vorteil. 
  • Du bist teamfähig und engagiert, arbeitest eigenständig und präzise. 

Bewerbungsschluss ist der 21. Oktober 2020. Bitte bewirb Dich mit einem kurzen Anschreiben und einem Lebenslauf (ohne Foto) unter https://www.stiftung-nv.de/de/online-bewerbung. Anfallende Reisekosten können leider nicht übernommen werden. 

Für Rückfragen steht Dir Silke Zakarneh (personal@stiftung-nv.de) gerne zur Verfügung! 

Kontakt:
Silke Zakarneh

szakarneh@stiftung-nv.de
Beisheim Center
Berliner Freiheit 2
D-10785 Berlin

T. +49(0)30 81 45 03 78 85
F. +49(0)30 81 45 03 78 97