Wirtschaftlich stark - politisch unreif? Deutschlands neue globale Rolle

Wirtschaftlich stark - politisch unreif? Deutschlands neue globale Rolle

Podiumsdiskussion

Die Veranstaltung ist Teil des "managing the future"-Projektes in Kooperation mit dem manager magazin. 

| PROGRAMM

Ab 14.15 Uhr
Registrierung

14.40 Uhr
| Begrüßung
Lars Zimmermann, Sprecher des Vorstands, stiftung neue verantwortung

14.45 Uhr
| Opening Remarks: Germany’s changing global role
Professor Harold James, Professor of History and International Affairs, Princeton University

15.00 Uhr
| Session I: Führung in der Krise – Deutschland und das neue Europa
Jörg Asmussen, Mitglied des Direktoriums, Europäische Zentralbank (EZB)
Dr. Christoph Heusgen, Außen- und sicherheitspolitischer Berater der Bundeskanzlerin

| Moderation
Dr. Henrik Müller, stellvertretender Chefredakteur, manager magazin

16.30 Uhr
Kaffeepause

16.45 Uhr
Session II: Von der Prosperität zum Protektionismus – Deutschlands Wirtschaftsmodell und die neue Weltwirtschaft
Rupert Stadler , Vorsitzender des Vorstands, AUDI AG
Professor Harold James, Professor of History and International Affairs, Princeton University

18.00 Uhr
Casual Lounging – Drinks, Snacks, Musik

Open End

Mit: 

Professor Harold James (Princeton University);
Jörg Asmussen (EZB);
Dr. Christoph Heusgen (Außen- und sicherheitspolitischer Berater der Bundeskanzlerin);
Dr. Henrik Müller (manager magazin);
Rupert Stadler (AUDI AG)

Datum: 
04.06.2012 - 14:15 bis 20:00
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland