Wie Stiftungen guten Journalismus stützen

Wie Stiftungen guten Journalismus stützen

Podiumsdiskussion

Das Thema „gemeinnütziger Journalismus“ gewinnt zunehmend an Bedeutung in der publizistischen Landschaft. Stiftungen unterstützen unabhängigen Journalismus in seiner demokratischen und gesellschaftlichen Funktion. Die öffentliche Funktion der Presse wird so im erheblichen Umfang um eine gemeinnützige Komponente ergänzt. Dabei steht die Frage nach innovativen Formen des Journalismus im Vordergrund, einschließlich der Nutzung neuer Medien und der Entwicklung neuer Finanzierungsmodelle für journalistischen Inhalt.

Keynote:

Lewis A. Friedland, University of Wisconsin-Madison

Moderation:

Ralf Müller-Schmid, Redaktionsleiter DRadio Wissen

Konzept:

BMW Stiftung Herbert Quandt, Stiftung Wertevolle Zukunft

Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Berliner Stiftungswoche .

Mit: 

Nikolas Blome (Bild Hauptstadtredaktion, Berlin);
Bascha Mika (Publizistin, Berlin);
Volker Lilienthal (Universität Hamburg);
Leonard Novy, (stiftung neue verantwortung, Berlin)

Datum: 
20.06.2011 - 20:00 bis 22:00
Ort: 
Radialsystem V
Holzmarktstraße 55
10243 Berlin
Deutschland