Transparente Geheimdienste

Transparente Geheimdienste

Podiumsdiskussion

Wie transparent müssen Geheimdienste in einer Demokratie sein? Werden unsere Dienste ausreichend von Gerichten und Parlamenten kontrolliert? Müssen sie im Dunkeln arbeiten, um ihre Aufgaben erfüllen zu können? Inwiefern tragen sie zu unserer Sicherheit bei? Wie werden Whistleblower geschützt? Zur Diskussion dieser und weiterer Fragen laden wir Sie herzlich ein.

| Begrüßung

Philipp Scharff (Vorstandssprecher stiftung neue verantwortung)

Prof. Dr. Edda Müller (Vorsitzende Transparency Deutschland)

| Moderation:  

Dr. Christian Humborg (Geschäftsführer Transparency Deutschland)

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Sarah Harrison wird auf Englisch sprechen (ohne Übersetzung).

Mit: 

Sarah Harrison (WikiLeaks, Courage Foundation);
Markus Löning (privacy project, ehem. Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung);
Bernd Schmidbauer (Staatsminister aD., ehem. Geheimdienstkoordinator der Bundesregierung)

Datum: 
09.07.2014 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: 
Dr. Stefan Heumann