Open discussion on Internet fragmentation

Open discussion on Internet fragmentation

Podiumsdiskussion

Zerfällt das Internet? Und wenn ja, warum und was können wir dagegen tun? Diese und ähnliche Fragen sollen am 17. Februar in einer offenen Diskussionsrunde debattiert werden. Zur Einstimmung in die Diskussion stellt Dr. William Drake (Universität Zürich), im Gespräch mit Dr. Stefan Heumann (Stiftung Neue Verantwortung), eine Studie zur „Internet-Fragmentierung“ vor, die er zusammen mit Vint Cerf (Google) und Wolfgang Kleinwächter (Universität Aarhus) für das Weltwirtschaftsforum (WEF) erarbeitet hat. Im anschließenden Gespräch mit allen Teilnehmern sollen nicht nur die Ergebnisse und Empfehlungen der Studie, sondern auch das Interesse von Wirtschaftsorganisationen und Regierungen an dem Thema der Internetfragmentierung kritisch hinterfragt werden. Zu dieser Diskussion und dem anschließenden Empfang sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung wird von zivilgesellschaftlichen und akademischen Gruppen, u.a. GigaNet, Medienstadt Leipzig e.V., Wissenschaftszentrum Berlin und der deutschen Sektion des UN Internet Governance Forums organisiert. Sie wird vom ICANN Civil Society Department unterstützt.

Die Anmeldung ist kostenlos, jedoch aus organisatorischen Gründen notwendig. RSVP per Email an: Lorena Jaume-Palasi: l.jaume-palasi@irights-lab.de/Julia Pohle: julia.pohle@wzb.eu

Datum: 
17.02.2016
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort: 
Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V.
Tempelhofer Ufer 23/24
10963 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: 
Dr. Stefan Heumann