Leading Change - Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Leading Change - Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten

Workshop

Unternehmen aber auch Organisationen in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft agieren heute in einem Umfeld, dass sich mit immer größerer Geschwindigkeit verändert. Sie brauchen eine neue Anpassungsfähigkeit. Untersuchungen aus der Organisationsforschung zufolge scheitern aber Veränderungsprozesse in der weit überwiegenden Zahl der Fälle. Instrumente des klassischen „Change Manage-ments“ greifen nicht. „Change Management“ konzentriert sich auf die handwerklichen Aspekte von Veränderungsprozessen. Der „Leading Change“-Ansatz hingegen richtet sein Augenmerk stärker darauf,  Vertrauen in notwendige Veränderungsprozesse aufzubauen und damit die grundlegende Voraussetzung für nachhaltige Veränderung zu schaffen. Gelingt es, selbst Gegner zu Anwälten von Veränderungen zu machen, glückt der Prozess und erzielt konsequenter das gewünschte Ergebnis. Dies gilt gleichermaßen für kleinere Teams wie für größere Organisationen.

| Vermittelte Kompetenzen

Der Leading-Change-Ansatz; Veränderungsprozesse gestalten; Einbindung von Stakeholdern

| Dozent

Dr. Markus Baumanns ist geschäftsführender Gesellschafter der schumacher&baumanns GmbH. Er ist seit Beginn seines Berufslebens mit Management, Aufbau und Leitung von gemeinnützigen Unternehmen befasst. Er war Referent im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, fünf Jahre lang deutscher Diplomat in Südamerika, baute als Geschäftsführer mit der Bucerius Law School eine internationale Eliteuniversität in Hamburg auf und war drei Jahre lang Vorstandsmitglied einer der größten privaten Stiftungen in Deutschland, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Er hat Wissenschaftseinrichtungen und gemeinnützige Projekte in Europa, USA, China und Südamerika konzipiert, aufgebaut und begleitet, Unternehmen, Hochschulen und gemeinnützige Einrichtungen in Führungsfragen beraten, Führungsworkshops geleitet, zu diesen Themen laufend publiziert und vorgetragen. Markus Baumanns ist promovierter Historiker mit Studium und Promotion in Köln, Oxford und Wien, Beiratsmitglied von vier teilweise global aufgestellten mittelständischen Unternehmen (Handel, Maschinenbau, IT und Finanzdienstleister) und Vorstandsmitglied von zwei Stiftungen, die Nachwuchsführungskräfte fördern. Er ist Mitglied der Young Presidents’ Organization (YPO), einer weltweit aufgestellten Vereinigung von jungen Unternehmern und ist Mitglied des Präsidiums der stiftung neue verantwortung.

Teilnahme nur auf Einladung.

Mit: 

Dr. Markus Baumanns (Geschäftsführender Gesellschafter der schumacher&baumanns GmbH)

Datum: 
18.05.2012 - 10:00 bis 17:00
Ort: 
stiftung neue verantwortung
berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland