Führungskräfte der Zukunft: Konzepte nachhaltigen Denkens in der Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte der Zukunft: Konzepte nachhaltigen Denkens in der Führungskräfteentwicklung

Podiumsdiskussion

DR. ACHIM WOLTER, Program Director der Siemens Leadership Excellence, Siemens AG, über die zunehmende Relevanz des Nachhaltigkeitsparadigmas in der Personalpolitik internationaler Unternehmen.

Im Rahmen des BERLIN | CIRCLE diskutiert Achim Wolter die Relevanz von nachhaltigem Denken und Handeln in der Führungskräfteentwicklung. Folgende Fragen stehen dabei im Mittelpunkt: Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit in großen Unternehmen heute und in der Zukunft? Wie wichtig ist ein solides Verständnis von Nachhaltigkeit für Führungskräfte von morgen? Wie kann Nachhaltigkeit in der Führungskräfteentwicklung verankert werden?   ACHIM WOLTER wurde 1969 in Bonn geboren. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Karlsruhe und promovierte anschließend im Fach Volkswirtschaft an der Universität der Bundeswehr in Hamburg. Von 1997 bis 2005 war er in verschiedenen Rollen bei Siemens Management Consulting tätig. Ab 2005 baute er als Programmdirektor die Siemens Führungskräfteentwicklung mit auf. Er führt ein Team von 20 Mitarbeitern an drei weltweiten Standorten. Er ist Experte für Leadership, Veränderungsmanagement und Organisationsentwicklung.

Mit: 

Dr. Achim Wolter (Programmdirektor der Siemens Leadership Excellence, Siemens AG)

Datum: 
24.02.2010 - 18:00 bis 19:30
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland