Der globale Markt für Umwelt- und Klimaschutzgüter

Der globale Markt für Umwelt- und Klimaschutzgüter

Expertenbriefing

DR. DIETMAR EDLER vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin beleuchtet das globale Marktpotenzial für Umwelt- und Klimaschutzgüter und die sich daraus ergebenden Chancen für deutsche Unternehmen. 
 
Die weltweiten Ausgaben für Umweltschutzgüter und Investitionen in erneuerbare Energien beliefen sich im Jahr 2004 auf eine Summe von 580 Milliarden US-Dollar.Ausgehend von einem langfristigen Wachstum der Weltwirtschaft sowie der Zunahme ökologischer Herausforderungen wird auch weiterhin mit einem starken Ausgabenwachstum im globalen Markt für Umwelt- und Klimaschutzgüter zu rechnen sein. Im Rahmen eines Expertenbriefings für das Projektteam "ecoFIT" beleuchtet Dietmar Edler vom DIW die Entwicklung des globalen Umweltschutzgütermarktes und die sich daraus ergebenden Chancen und Risiken für deutsche Unternehmen.
Mit: 

Dr. Dietmar Edler (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin)

Datum: 
08.05.2009
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort: 
stiftung neue verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland