Data for public good in times of pandemic: Open Data practices in Asia and Europe

Podiumsdiskussion

Die Heinrich-Böll-Stiftung Hongkong und die Internet Society Hongkong laden ein zu einer Diskussion über die Nutzung von Daten zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie ein. Neben Perspektiven aus Hongkong und Indonesien wird Aline Blankertz die europäische Perspektive sowie Ansätze, über die Datenteilen und Privatsphäre vereinbar gemacht werden, vorstellen.

Mit: 

Aline Blankertz

Datum: 
24.11.2020 - 12:00 bis 13:00
Ansprechpartner: 
Aline Blankertz