Cybersicherheitspolitik in Deutschland 2019 – gesellschaftliche und politische Herausforderungen

Cybersicherheitspolitik in Deutschland 2019 – gesellschaftliche und politische Herausforderungen

Konferenz

Agenda für den 19.06.2019 - Beisheim Center, Berliner Freiheit 2, 10785 Berlin
 

08:30 - 09:00 Uhr Registrierung der Teilnehmer
   
09:00 - 09:15 Uhr Begrüßung durch Dr. Karl-Heinz Kamp, Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS)
   
09:15 - 09:30 Uhr Einleitende Worte durch Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
   
09:30 - 10:45 Uhr

Panel I: Cybersicherheit und Verbraucherschutz
Moderation
: Herr Jan-Peter Kleinhans, Leiter IT-Sicherheit im Internet der Dinge, Stiftung Neue Verantwortung

Panelist:innen 

Herr Florian Schumacher, Projektleiter Digitaler Verbraucherschutz beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Frau Teresa Ritter, Bereichsleiterin Sicherheitspolitik beim bitkom

Herr Peter Bihr, Vorstand vom ThingsCon e.V.

   
10:45 - 11:15 Uhr  Kaffeepause
   
11:15 - 12:45 Uhr 

Panel II: Staatliche Reaktionen auf Cyberangriffe

Moderation: Dr. Sven Herpig, Leiter Internationale Cybersicherheitspolitik, Stiftung Neue Verantwortung (SNV)

Panelist:innen

Herr Andreas Könen, Abteilungsleiter für Cyber- und IT-Sicherheit im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Herr Robert Morgus, Senior Policy Analyst der Cybersecurity Initiative bei New America

Dr. Annegret Bendiek, Wissenschaftlerin in der Forschungsgruppe EU/Europa der Stiftung Wissenschaft und Politik

   
12:45 - 13:00 Uhr    Zusammenfassung durch Julia Schuetze, Projektmanagerin für internationale Cybersicherheitspolitik


Durch die Veranstaltung führt Julia Schuetze, Projektmanagerin Internationale Cybersicherheitspolitik bei der SNV.
Datum: 
19.06.2019
08:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Ort: 
Stiftung Neue Verantwortung
Berliner Freiheit 2
10785 Berlin
Deutschland