"Cybersecurity Policy Exercise in Rwanda"

Workshop

Das Team "Internationale Cybersicherheitspolitik" der Stiftung Neue Verantwortung hat eine virtuelle Übung zur Cybersicherheitspolitik in Ruanda konzipiert. Die Übung fand am 8. Juli im Rahmen des Projekts "Cybersecurity Exercises in Country-Specific Contexts" statt, das von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Auftrag gegeben und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert wurde.
 
Ausgangslage dieser interaktiven und diskussionsgestützten Table-Top-Exercise war ein hypothetischer Cyberangriff in Ruanda. Die Teilnehmer:innen übten es, eine analytische und strategische Bewertung des Cyberangriffs vorzunehmen und Koordinierungs- und Kommunikationsmaßnahmen zwischen den Beteiligten aus der Regierung, dem Privatsektor und der Zivilgesellschaft zu identifizieren. 

Mit: 

Rebecca Beigel, Julia Schuetze und Dr. Sven Herpig

Datum: 
08.07.2021