Interview zu Messengerüberwachung

SNV in den Medien

Sicherheitsforscher Sven Herpig von der Stiftung Neue Verantwortung warnt vor den Folgen schwacher Verschlüsselung. Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik vertritt die Ansicht: Die Sicherheitsbehörden haben bereits genug Daten zur Verfügung.

Erschienen bei: 
Schwäbisches Tagblatt
06. Juni 2019
Autoren: 

Igor Steinle

Ansprechpartner: