Interview: Nachrichtendienst unter Kontrolle?

Radiobeitrag

Der Bundesnachrichtendienst wurde am vergangenen Freitag offiziell 60. Der Politikwissenschaftler Stefan Heumann hat seit den Snowden-Veröffentlichungen über die Nachrichtendienste der westlichen Demokratien geforscht – und skizzierte in einem langen Interview, wie die Kontrolle in Deutschland künftig besser werden könnte. Für einen Deutschlandfunk-Hintergrund führte Falk Steiner ein Interview mit Dr. Heumann.

Erschienen bei: 
Deutschlandfunk
04. April 2016
Autoren: 

Falk Steiner