Hacking Democracy – Wie Cyber-Operationen sich auf demokratische Prozesse auswirken können

Medienbeitrag

Erschienen in der Zeitschrift IP – Internationale Politik, Ausgabe September / Oktober 2017

von Dr. Sven Herpig und Dr. Stefan Heumann

Noch wird in Deutschland per Zettel und Bleistift gewählt. Aber die Wahlkämpfe selbst werden durch den Gebrauch bestimmter Apps und vor allem durch soziale Medien immer digitaler. So beunruhigend der Hack von Bundestagsrechnern war: Cyber-Manipulation sozialer Medien machen Demokratien viel verwundbarer. [weiterlesen]

Erschienen bei: 
IP – INTERNATIONALE POLITIK
01. September 2017
Autoren: 

Dr. Sven Herpig
Dr. Stefan Heumann