Globaler KI-Wettbewerb

SNV in den Medien

Die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz ist längst Teil eines globalen Wettrennens geworden. Vor allem China und die USA wollen mit der Schlüsseltechnologie KI ihre zukünftige wirtschaftliche und militärische Stärke sichern. 2016 investierten die Big Five der amerikanischen Tech-Konzerne und ihre chinesischen Gegenspieler circa 20-30 Milliarden Dollar in die Forschung. Doch welche Rolle spielt Deutschland überhaupt im globalen Wettbewerb? Das erklärt Stefan Heumann von der Stiftung Neue Verantwortung, die dazu eine Studie erstellt hat.

Erschienen bei: 
Deutschlandradio Kultur, Breitband
20. Januar 2018
Autoren: 

Marcus Richter und Teresa Sickert, Deutschlandradio Kultur

Ansprechpartner: