Geheimdienste vs Demokratie

Video

Am 6. Mai 2014 veranstaltete das Privacy Project eine Podiumsdiskussion auf der re:publica in Berlin. Markus Löning, Direktor des Projektes und ehemaliger Menschenrechtsbeauftragter, diskutierte zusammen mit Katja Gloger, Vorstandsmitglied von Reporter ohne Grenzen und Redakteurin bei Stern, und Christian Flisek (SPD), Mitglied des NSA-Untersuchungsausschusses und des Ausschuss Digitale Agenda, über die Möglichkeiten der parlamentarischen Kontrolle unserer Geheimdienste. Dabei ging es nicht nur um die Arbeit des NSA-Untersuchungsausschusses, sondern vor allem um langfristige Lösungsansätze und was als nächstes passieren muss.

Erschienen bei: 
re:publica
06. Mai 2014
Autoren: 

Markus Löning