EU Cybersecurity Act – Eine Zertifizierung reicht bei der IT-Sicherheit nicht aus!

SNV in den Medien

"Mit dem Cybersecurity Act verlässt sich die EU auf das klassische Zusammenspiel aus Stan­dar­di­sie­rung, Zertifizierung und Markt­über­wachung, um erstmals einheitliche europäische Standards für IT-Sicherheit zu etablieren. Dabei wurde jedoch übersehen, dass IT-Sicherheit dynamisch und wechselhaft ist, wodurch Produktzertifizierung und Marktüberwachung vor neue Herausforderungen gestellt werden."

Erschienen bei: 
Security Insider
07. November 2018
Autoren: 

Jan-Peter Kleinhans

Ansprechpartner: