Die Energiewende als Soziallabor

Beitrag

In den vergangenen 25 Jahren sind in Deutschland 25.000 Windräder entstanden. Obwohl die Mehrheit der Deutschen erneuerbare Stromquellen befürwortet, wächst der Widerstand gegen die Windkraft. Was bedeutet das für die bevorstehende Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes?

Beitrag mit René Mono, Projektleiter "Perspektivenwechsel Energiewende".

Erschienen bei: 
Deutschlandradio Kultur
24. Mai 2016
Autoren: 

Gerhard Richter