Die besten Köpfe in die Schule: eine Exzellenzinitiative für den Lehrerberuf

Policy Brief

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der die Bildung und Ausbildung zukünftiger Generationen als zentrale Aufgabe aller gesellschaftlichen Bereiche und Akteure gesehen wird und in der die besten Köpfe als Lehrer in die Schule gehen.

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der die Bildung und Ausbildung zukünftiger Generationen als zentrale Aufgabe aller gesellschaftlichen Bereiche und Akteure gesehen wird und in der die besten Köpfe als Lehrer in die Schule gehen. Das vorrangige Ziel aller Bemühungen muss es sein, das Wohl, die Selbstverwirklichung und die Entwicklung jedes Kindes bestmöglich zu fördern. Dies bedeutet für den Begriff der „besten Köpfe“, dass sich dieser aus den spezifischen Anforderungen des Kindes in seiner jeweiligen Entwicklungsstufe und Lebenswelt ableitet. Der gesellschaftlichen und kulturellen Heterogenität der Kinder muss die gesellschaftliche und kulturelle Heterogenität der Lehrerinnen und Lehrer entsprechen. Diese müssen in einem hohen Maße neben den fachlichen soziale und interkulturelle Kompetenzen mitbringen und diese kontinuierlich weiterentwickeln, zugleich jedoch über ein hohes Maß an beruflicher Professionalität verfügen.

 

02. November 2009
Autoren: 

Arist von Hehn