Fabian Reetz

Projektleiter "Digitale Energiewende"

Fabian Reetz arbeitet bei der SNV als Projektleiter für das Projekt “Digitale Energiewende”. Hierbei beschäftigt er sich mit der Frage, wie digitale Technologien für eine neue Strompreisbildung genutzt werden können. Dazu untersucht er unter anderem das Marktdesign für die Energiewende und prüft radikale Ansätze wie die Blockchain als dezentralen Gegenentwurf zum Status Quo der Energiewirtschaft.

In den letzten Jahren arbeitete er in diversen Projekten zur vernetzten Elektromobilität und Smart Grids beim Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel - InnoZ. Hier hat er unter anderem das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt “Micro Smart Grid EUREF” im Rahmen des internationalen Schaufensters Elektromobilität koordiniert, im Rahmen dessen ein operativ betriebenes Smart Grid konzipiert und realisiert wurde.

Er ist außerdem Co-Founder des Berliner Hightech Accelerators AtomLeap, der innovativen Startups dabei hilft, ihre Technologien zur Marktreife weiter zu entwickeln.

Fabian studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien in Berlin und Sydney. Er ist Experte für Energietechnik und -wirtschaft, Smart Grids und Elektromobilität.

E-Mailadresse: 
freetz@stiftung-nv.de
Telephone: 
+49 (0)30 81 45 03 78 95
Auf Twitter: 
@Fabian_Reetz
Expertise: 

Energietechnik; Energiewirtschaft; Smart Grids; Elektromobiltät