Stellenausschreibung: Elternzeitvertretung im Bereich Personalmanagement & Gremienarbeit

Stellenausschreibung: Elternzeitvertretung im Bereich Personalmanagement & Gremienarbeit

10. Juli 2019

Neue Technologien verändern Gesellschaft. Dafür brauchen wir rechtzeitig politische Antworten. Die Stiftung Neue Verantwortung ist eine unabhängige Denkfabrik, in der konkrete Ideen für die aktuellen Herausforderungen des technologischen Wandels entstehen. Um Politik mit Vorschlägen zu unterstützen, führen unsere Expert:innen Wissen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammen und prüfen Ideen radikal.

Hierfür suchen wir ab 1. November 2019 eine:n Mitarbeiter:in Bereich Personalmanagement & Gremienarbeit (in Teilzeit).

Als Elternzeitvertretung unserer HR- und Gremienmanagerin sind Sie für sämtliche Abläufe im Bereich des Personalmanagements eines innovativen und wachsenden Think Tanks verantwortlich. Ergänzt wird die Tätigkeit durch die Betreuung unserer hochkarätig besetzten Gremien.

 

Ihre Aufgaben:

Personalmanagement

  • Sie koordinieren und unterstützen die Recruiting- und Bewerbungsprozesse
  • Sie sind für die Vorbereitung und Durchführung von Auswahlgesprächen verantwortlich
  • Sie erstellen, überarbeiten und aktualisieren Arbeitsverträge
  • Sie übernehmen die Kommunikation mit der Lohnbuchhaltung
  • Mitarbeiter:inneneinführung und -begleitung (Onboarding, Mitarbeiter:innengespräche, Teamevents)
  • Sie unterstützen bei der Erstellung von Arbeitszeugnissen
  • Sie beraten den Vorstand in arbeitsrechtlichen Fragen in Abstimmung mit dem Rechtsbeistand der Stiftung

Gremienarbeit

  • Sie terminieren, organisieren und protokollieren Präsidiumssitzungen sowie Mitgliederversammlungen in Absprache mit dem Vorstand
  • Sie übernehmen die Vorbereitung, Protokollierung und den Versand von Beschlussvorlagen
  • Sie verantworten die Terminierung und Vorbereitung von Reportings

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Ausbildung im Bereich des Personalwesenst und relevante 
Berufserfahrung.
  • Sie trauen sich zu, die Verantwortung für das Personalmanagement einer wachsenden Organisation zu übernehmen.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, können Prioritäten setzen, sind organisiert, behalten auch unter Zeitdruck den Überblick und wissen es, Kolleg:innen und Vorgesetzte an den richtigen Stellen einzubinden.
  • Sie verfügen über sichere Kenntnisse im Umgang mit MS-Office.
  • Sie können gut mit Menschen umgehen, sind 
kommunikationsstark und besitzen ein sicheres Auftreten.


 

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem relevanten, tagesaktuellen Arbeitsbereich zwischen Politik und Technologie.
  • Die Arbeit und den Austausch in einem hochmotivierten, multidisziplinären Team.
  • Ein Arbeitsumfeld aus Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen: Flache Hierarchien, offene Türen und Ohren, viel Raum für Kreativität und eigene Ideen.
  • Mitarbeit in einer gemeinnützigen Organisation mit (freundlicher) Start-Up-Kultur.
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten.
  • Zentral gelegene und sehr gut erreichbare Büroräume.

 

Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung in Teilzeit bis voraussichtlich 28. Februar 2021. Starttermin ist der 1. November 2019.

Bewerbungsschluss ist der 4. August 2019. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei unter http://www.stiftung-nv.de/online-bewerbung. Diese sollten ein kurzes Anschreiben und einen Lebenslauf (ohne Foto) enthalten. Der Arbeitsbeginn ist für den 1. November 2019 vorgesehen. Anfallende Reisekosten können leider nicht übernommen werden; telefonische Auswahlgespräche sind möglich.

Für Rückfragen steht Ihnen Madlen Schliephake (personal@stiftung-nv.de) gerne zur Verfügung!

Ansprechpartnerin:
Madlen Schliephake

mschliephake@stiftung-nv.de
Beisheim Center
Berliner Freiheit 2
D-10785 Berlin

T. +49(0)30 81 45 03 78 80
F. +49(0)30 81 45 03 78 97